"Ich glaube, dass Lächeln zum Zahnarztgeschäft dazugehört. Nicht nur, um zu zeigen, dass man – berufsbedingt – gute Zähne hat. Ich lächle, weil mein Beruf mir Freude macht. Und ich fühle, dass eine positive Stimmung und eine offene freundliche Atmosphäre für die Patienten wichtig sind. "

 

Wissenschaftler haben herausgefunden: Wer lächelt hat weniger Schmerzen. Diese Erfahrung mache ich auch täglich bei meiner Arbeit

So wird ein Lächeln zum Teil der zahnärztlichen Behandlung.